Koiteich

Fertiggestellt am 06.06.2004

Am 27.06.2003 war der Startschuss für unseren Mustergarten gefallen und der 1. Bauabschnitt wurde begonnen. Eine Baustellenzufahrt wurde erstellt, die Flächen wurden gerodet, der Oberboden abgeschoben und seitlich gelagert.

Der Teich sollte eine Tiefe von 1,70 m bekommen. Die Erdarbeiten konnten nur mit einem Minibagger ausgeführt werden. Sämtliche Materialien mussten auf dem Hanggrundstück zwischengelagert werden. Die ersten Mauern wurden aus Sandsteinquadern aufgebaut. Talseitig als feste Mauer mit Mörtelfuge, Hangseitig als 2-lagige Trockenmauer.

Zur Wegseite hin wurde eine Mauer aus Kalkstein aufgebaut. Wegen dem zu erwartenden Druck durch den dahinterliegenden Teich und aus optischen Gründen wurde diese Mauer gebogen aufgebaut. Zur zusätzlichen Sicherheit wurde auch diese Mauer auf ein Betonfundament gesetzt und vermörtelt.

Baustraße im Hang
Erdarbeiten mit Minibagger
Trockenmauer aus Sandsteinquadern
Materialtransport mit Motorschubkarre
Gemauerte Sandsteinmauer
Kalksteinmauer
Angesprühte Teichfläche wird ausgebaggert
Mauern für die Tiefzone
Folie wird verlegt

Nach Fertigstellung der verschiedenen Mauern, wurde das ausgehobene Erdreich komplett wieder eingebaut, lagenweise verdichtet und somit eine Ebene hergestellt.

Auf dieser Ebene wurde die Teichform, der Wegeverlauf und die Lage der Pflanzflächen angesprüht und abgesteckt. Der eigentliche Teichaushub wurde dann ausgeführt. Damit die Tiefzone durch Böschungen nicht zu klein wird, habe ich mich für senkrechte Mauern entschieden. Der gesamte Tiefbereich wurde mit Hohlblocksteinen abgemauert, anschließend der gesamte Teich modelliert und mit einer Reihe Kalkstein in Beton versetzt, eingefasst.

Eine PVC Folie 1 mm stark wurde dann in einem Stück verlegt und mit einer 2. Kalksteinreihe gesichert und befestigt. Die Folie ist so verlegt, das sie zwischen den beiden Kalksteinreihen senkrecht eingebaut ist, um Wasserverluste durch die Kapillarwirkung zu vermeiden.

Baustellenstand 03.09.2003

Zeitgleich mit den Bauarbeiten am eigentlichen Teich wurden die direkt an denTeich angrenzenden Wege und Sitzflächen aufgebaut, der Zulauf und der Überlauf eingebaut und eine Holzbrücke über den Überlauf aufgebaut.

Gebrauchte Klinkerplatten am Sitzplatz
Wegeführung und Zulauf
Rohbau Teich mit Pflanztisch
Zugangsweg mit Treppen
Erster Pflanzbereich
Jap. Ahorn vor Kalksteinmauer

Da wir in erster Linie für unsere Kunden da sind, konnte wegen der Herbstsaison nicht mehr viel an diesem Bauabschnitt gearbeitet werden.

Der Teich wurde noch mit Wasser gefüllt, damit die, in einem Zwischenbecken eingelagerten Goldfische, aus dem aufgelösten Teich der Freiwilligen Feuerwehr Laineck, wenigstens eingesetzt werden konnten.

Dann kam der Winter über die Anlage!

Stand 28.02.2004
31.05.2004

Auch der Winter verging. Das Frühjahr war nass, der Boden klebrig. In die halbfertige Anlage konnte ich doch keinen Kunden einladen. Das Frühjahrsgeschäft lief auch schon an. Wann sollte das denn fertig werden?

Zum Glück hatte ich eine schlagkräftige Mannschaft zur Verfügung. Jede freie Minute wurde genutzt (auch Samstags) um den 1. Bauabschnitt fertig zu stellen.

 

Die Wege mussten fertig gepflastert werden, Randbereiche und Trockenmauern waren zu bepflanzen, Dekorationen sollten auf-, bzw. eingebaut werden. Die Kleinigkeiten, die halten auf. Dann hat der Chef ständig neue Ideen und die sollen ja alle verwirklicht werden. ..... und dann solls auch noch nach was aussehen!

Zeitgleich wurde dann auch noch der 2. Bauabschnitt begonnen, da der Bereich durch die Arbeiten am Koiteich und Materialablagerungen stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Natursteinweg - Schiefer
ausgepflastert mit Granit
Sitzplatz mit Sitzstein
Teich- und Teichrandbepflanzung
langsam wirds
Pflastermischung Klinker/Granit

Endlich! Nach knapp einem Jahr Bauzeit ist die Teichanlage mit Wegen und Bepflanzung am 06.06.2004 fertig. Ich freue mich und bin auch ein bisschen stolz.  - Da kann ich doch gleich mal Fotografen kommen lassen.-

Nach oben

Direktkontakt

Büro

Kantorsgasse 14
95466 Weidenberg
Tel. (0 92 78) 98 55 01
Fax. (0 92 78) 98 54 15


Betriebshof

Bayreuth Tel. (09 21) 9 46 80

Mobil (01 71) 6 74 72 96


Email:info@bennozapf.de

Benno Zpaf Garten- und Landschaftsbau | Kantorsgasse 14 | 95466 Weidenberg | Gala Bau Unternehmen Oberfranken